Löschgruppe Rosenkranz

Brandbekämpfung an der dänisch-deutschen Grenze

Ölalarm am 03. März 2014

Um 15.05 Uhr gab es wieder Alarm wegen ausgelaufener Flüssigkeit diesesmal in Ruttebüll/Dänemark. Dort hatte der LKW angefangen das Oel zu verlieren, dieses war aber erst jetzt bemerkt worden. Zusammen mit der Feuerwehr aus Tondern/Dänemark haben wir die Einsatzstelle gesichert, bis das Reinigungsfahrzeug aus Deutschland auch diese Strasse reinigen konnte.